Cirrus 2009 - Robert Bayard

Direkt zum Seiteninhalt
MS Cirrus · 2009
<<<   >>>
MS Cirrus
Der Katamaran bietet die perfekten Voraussetzungen für einen gelungenen Event auf dem See. Die grossen Panoramafenster ermöglichen einen tollen Ausblick.

Der Bereich Schiffstechnik der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees SGV baut 2008 bis 2009 ein vollkommen neues Schiff in der eigenen Werft in Luzern. Der Katamaran mit dem Projektnamen MS 300 nimmt im Frühling 2009 die kommerziellen Fahrten auf dem Vierwaldstättersee auf. Mit seiner modernen Inneneinrichtung und dem raffiniert ausgeklügelten Beleuchtungskonzept lädt der Katamaran zum Verweilen ein. Die grossen Panoramafenster erlauben einen wunderbaren Blick auf die Bergwelt oder die Seepromenade von Luzern. Der Katamaran wird für Kursfahrten und für Schiffsmieten eingesetzt. Die Konstruktion setzt für die Schiffsbauingenieure der Schiffstechnik in Luzern neue Massstäbe. Die gesamte Konstruktion des Schiffes ist aus Aluminium und jeder Bestandteil wird in der Werft von Beginn weg zusammengeschweisst. Dies ermöglicht es ein leichteres Schiff zu bauen und dadurch sparsam fahren zu können. Verbinden Sie Moderne und Tradition. Der neue Katamaran bietet die perfekten Voraussetzungen für einen gelungenen Event auf dem See.
Name:MS Cirrus
Typ:Katamaran
Hersteller:Werft SGV, Luzern
Betriebsaufnahme:Frühling 2009
Umbauten:
Maschine:
2 MAN Viertakt-Dieselmotoren,
Leistung 735 kW (1000 PS) auf zwei Propeller, max. Geschwindigkeit 30 km/h
Masse:Länge über alles 40 m, Breite über alles 12,5 m
Verdrängung:leer ca. 128 m3 (128 t)
Tragkraft:300 Personen

Die Beschreibung und die technische Daten des Schiffes sind aus Büchern und der Webseite der SGV entnommen.
Alle Angaben sind ohne Gewähr!
© Copyright by Robert Bayard, 24.05.2018
Zurück zum Seiteninhalt