Schwyz 1959 - Robert Bayard

Direkt zum Seiteninhalt
<<<   >>>
MS Schwyz · 1959
MS «Schwyz»
Das klassische Motorschiff im Stil italienischer Luxusliner der 50er-Jahre!

Das Motorschiff Schwyz erscheint als erstes grosses Motorschiff 1959 auf dem Vierwaldstättersee. Die charakteristischen Masten sowie der Kamin und das grosse Steuerhaus geben dem Schiff ein maritimes Aussehen.
MS Schwyz ersetzt bei seiner Inbetriebnahme den Dampfer mit gleichem Namen, der zwischen 1870 und 1959 auf dem Vierwaldstättersee verkehrt hat.
Als einziges Motorschiff der Flotte besitzte die «Schwyz» mit zwei Sulzer-Zweitakt-Dieselmotoren noch die Originalmotoren bis ins Jahr 2013. Sie zeicheten sich durch eine besondere Laufruhe und durch das typische, weit hörbare dumpfe und rythmische Brummen aus.
Bei der Generalsanierung 2013 wurden die beiden alten Motoren durch moderne Dieselmotoren ersetzt.
Name:MS Schwyz
Typ:Zweideck-Salon-Motorschiff
Hersteller:Werft SGV, Luzern
Betriebsaufnahme:18. Juli 1959
Umbauten:Generalsanierung 2013, SGV Shiptec AG
Maschine:
bis 2013: 2 Sulzer-Zweitakt-Dieselmotoren Typ 6TW24
ab 2013: 2 moderne Dieselmotoren MAN mit einer Leistung von 2 x 550 kW (1'496 PS), max. Geschwindigkeit 30 km/h
Masse:Länge über alles 58,3 m, Breite über alles 11,3 m, Tiefgang beladen 1,6 m
Verdrängung:leer ca. 267 m3 (267 t), beladen ca. 337 m3 (337 t)
Tragkraft:900 Personen, Besatzung 4 Personen

Die Beschreibung und die technische Daten des Schiffes sind aus Büchern und der Webseite der SGV entnommen.
Alle Angaben sind ohne Gewähr!
© Copyright by Robert Bayard, 11.05.2019
Zurück zum Seiteninhalt