Winkelried 1963 - Robert Bayard

Direkt zum Seiteninhalt
MS Winkelried · 1963
<<<   >>>
MS Winkelried
Das Gross-Motorschiff für den Alpnachersee, mit Anschluss zur Pilatusbahn!

Die «Winkelried» kommt als Ersatz für den Raddampfer ltalia (1872 -1963) in Betrieb und ist als Schwesterschiff zum MS Schwyz geplant. Die neue Achereggbrücke bei Stansstad verlangt aber den Verzicht auf ein erhöhtes Steuerhaus, einen Kamin und hohe Masten, wie wir dies auf der «Schwyz» kennen. Dadurch erhält das Schiff ein flaches, schnittiges und elegantes Aussehen. Das elegante Motorschiff Winkelried erhielt im Jahre 2007 eine neue Innenraumgestaltung und eine Bar im Hauptdeck. Zudem befindet sich auf den Freidecks eine gemütliche Loungebestuhlung.
Name:MS Winkelried
Typ:Zweideck-Salon-Motorschiff
Hersteller:Werft SGV, Luzern
Betriebsaufnahme:17. August 1963
Umbauten:1992
Maschine:
2 MAN-Viertakt-Dieselmotoren, Typ V12 D2842 LE,
Leistung 882 kW (1200 PS) auf zwei Festpropeller, max. Geschwindigkeit 29 km/h
Masse:Länge über alles 58,4 m, Breite über alles 11,3 m
Verdrängung:leer ca. 241 m3 (241 t)
Tragkraft:1200 Personen

Die Beschreibung und die technische Daten des Schiffes sind aus Büchern und der Webseite der SGV entnommen.
Alle Angaben sind ohne Gewähr!
© Copyright by Robert Bayard, 24.05.2018
Zurück zum Seiteninhalt